Gemeinsam  Musizieren und  Spaß haben

Komm zu uns, ob jung oder alt; Anfänger oder Fortgeschrittene;

Wir freuen uns auf Dich

Jungbläsertreffen „Swing, ice and more“

Am Samstag, 05. Juni probten bei herrlichem Sonnenwetter unter diesem Motto zahlreiche Jungbläser aus dem Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg auf dem großen Gelände des Schwarzenbeker Schützenvereins.

Nachdem es während der Corona Zeit monatlich ein Jungbläsertreffen via ZOOM gab, freuten sich alle Teilnehmer, jetzt endlich wieder live miteinander musizieren zu können.

Eingeladen waren auch alle Jugendlichen, die bereits im Posaunenchor aktiv mitblasen.

Ein großes Team an Ausbildern, die den Tag aktiv mitgestalteten, ermöglichte es, dass alle Jungbläser in zwei Arbeitseinheiten jeweils Einzelunterricht bekamen. So waren alle gut vorbereitet, als dann die Choräle und Swing-Stücke gemeinsam musiziert wurden.

In einer Pause gab es natürlich auch ein leckeres Eis zur Erfrischung.

Zum Abschluss durften alle Eltern den Bläserklängen lauschen und waren sehr erfreut, was Ihre Kinder innerhalb der kurzen Zeit alles geübt hatten.

Ein Dank gilt den Ausbildern, die sich wieder sehr engagiert haben, Robert Buffo, der am Schlagzeug das Bläsertreffen musikalisch unterstützte, sowie Landesposaunenwart Daniel Rau, der gemeinsam mit Michael Buffo diesen Tag federführend vorbereitete und durchführte. MB

Hallo Jungbläser und Jugendliche

Am Samstag 05. Juni findet von  14:00 bis 17:00 Uhr in Schwarzenbek ein open-air-Bläsertreffen statt.

Dazu sind alle Jungbläser, aber auch alle Jugendlichen, die bereits schon im Posaunenchor blasen, eingeladen.

Unter dem Motto „Swing, ice and more“ möchten wir als Team, bei sicherlich schönstem Wetter J, vor den Sommerferien noch ein kleines Highlight anbieten.

Die Einladung hierzu kannst Du unten downloaden.

Zur Vorbereitung stellen wir wieder pdf-Dateien zur Verfügung. Alles andere liegt dann am Samstag bereit.

Anmeldschluss ist Dienstag, 01. Juni 2021

 

Wir freuen uns auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Viele Grüße auch von Daniel

Tschüss

Michael

 

 

Download
Einladung 06.05. Jungbläser & Jugendlich
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
B-Dur and more.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.0 KB
Download
Wir kacheln durch F-Dur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.1 KB

zum Terminkalender mehr

Unser erstes Bezirksevent

Wir sind Michel (links) und Yannik (rechts), beide 12 Jahre alt und spielen seit über zwei Jahren Trompete.  Wir haben schon des Öfteren bei Jungbläseraktivitäten mitgemacht. Es war spitze, dass wir auf dem Bezirkswochenende  am 19.09.2020 bei der Matinee in Schwarzenbek und dem Elbgebläse in Lauenburg schon mitspielen konnten.  Bei der Generalprobe vor der Schützenhalle in Schwarzenbek konnten wir nochmal alles üben damit auch nichts schief geht. Mit einigen Jungbläsern haben wir dort das erste mal zusammengespielt. Nicht nur das Elbgebläse hat uns richtig Spaß gemacht, sondern auch vorher die Spritztour mit dem Motorboot der Wasserwacht, von wo aus dann später dirigiert wurde. Für uns beide war der Tag ein faszinierendes Erlebnis. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Treffen mit anderen Jungbläsern im Bezirk unter der Leitung von Michael. 

Hallo an alle Jungbläser und auch die, die es noch werden wollen!

Ich bin Merle, 15 Jahre alt, spiele seit 6 Jahren Posaune und habe auch schon öfters bei den Angeboten für die Jungbläser teilgenommen. Bei den Treffen geht es aber nicht nur ums Erarbeiten von Stücken oder das gemeinsame Spielen, sondern darum, Spaß zu haben. Man trifft dort Freunde oder lernt neue kennen, wobei  sich das Proben aber keineswegs anstrengend anfühlt, da zwischendurch coole Aktionen eingebunden werden. Mittlerweile bin ich zwar kein Jungbläser mehr, aber es ist eine schöne Erinnerung daran zurückzudenken aber auch zu sehen, was man damit alles erreicht hat. Es ist auf jeden Fall toll dabei zu sein und gemeinsam Spaß zu haben.

Hallo an alle Jungbläser, die schon ein bisschen älter sind!

Ich bin Martin, 65 Jahre alt und spiele seit 3 Jahren Trompete. Überrascht bin ich darüber, dass es auch im fortgeschrittenen Alter möglich ist, das Spielen eines Instrumentes komplett neu zu erlernen. Der Einstieg war einfach, weil es systematisch mit den Grundlagen begann, wobei wie in jeder Altersgruppe zählt: "Übung macht den Meister". Wer nicht übt kommt auch nicht voran. Es macht irre viel Spaß und man lernt viele Gleichgesinnte kennen, die alle das selbe Ziel - gemeinsam Musik zu machen verfolgen. Nicht zu verachten sind viel gesellige Erlebnisse in den letzten 3 Jahren. Bereits nach einem Jahr konnte ich die ersten Stücke im Posaunenchor mitspielen. Also egal ob 40, 50 oder 60 Jahre alt worauf warten? Sei dabei!

Darf ich mich auch vorstellen?

Mein Name ist Michael Buffo. Seit Oktober 2019 bin ich als Kirchenmusiker im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg angestellt und im Rahmen meiner Tätigkeit für die Jungbläserarbeit des Kirchenkreises zuständig.

In allen Chören unseres Bezirkes werden immer wieder Jungbläser jeden Alters gesucht und ausgebildet.

Ich unterstütze dabei die Chorleiter und Ausbilder in den Chören vor Ort. Darüber hinaus biete ich verschiedene Angebote für Jungbläser auf Kirchenkreisebene an. Dazu gehören beispielsweise Jungbläsertage an einem Samstag oder Jungbläserfreizeiten an einem Wochenende. Bei diesen Gelegenheiten lernt man sich als Jungbläser kennen und es macht sehr viel Spaß, miteinander zu musizieren!

 

Auch die Aus- und Fortbildung der Ausbilder, beispielsweise in einem D- oder C-Kurs, gehört zu meinen Arbeitsaufgaben. Für Jugendliche zwischen 13 und 25 Jahren biete ich die Möglichkeit, zusätzlich zu den Proben und den Einsätzen in den Chören vor Ort, gleichaltrige Bläser aus den anderen Chören kennen zu lernen und gemeinsam zu musizieren. Dabei unterstützt mich Florian Pöschel aus Krummesse.

 

Na, Lust bekommen?  Dann melde Dich gern bei Deinem Chorleiter in der Nähe oder direkt bei mir.


Beauftragter für Jungbläserarbeit

Michael Buffo

Tel.: 0176/ 19 79 02 77

E-Mail: mbuffo@kirche-LL.de

Internet: www.kirche-LL.de oder www.pc-bezirk-lauenburg.jimdo.com

Für alle Fragen zum Thema Ausbildung und Weiterbildung steht euch Michael gern zur Verfügung.